Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos
zwischen Colmberg und Höchstetten


gpx-Datei   -   Tourverlauf als PDF
PDF des gesamten Rittes
Von Burgbernheim geht es erst um die Stadt herum, dann ändern wir den vorgeschlagenen Weg etwas ab da er über eine lange Teerstrasse führt und reiten an Feldrändern entlang und über Wiesenwege immer Richtung Süden. In Höhe von Marktbergel schwenken wir nach Südwesten an einem Teich vorbei in ein größeres Waldstück, unterqueren die Bahnlinie und schlagen uns durchs Dickicht, dafür aber auf kleinen Nebenwegen. Bei Preuntsfelden kommen wir wieder aus dem Wald heraus und reiten an Wiesen und Feldern entlang immer erst Richtung Süden, später Südosten nach Colmberg, wo unser dritter schwarzer Adler auf uns wartet, allerdings geschlossen.

Aber es gibt einen Supermarkt mit Bier und wir hatten uns beim Frühstück ein Picknick für unterwegs gemacht. So konnten wir am Ortsrand eine passende Wiese für die Pferde suchen und dort Mittagsrast machen. Dann nochmal zurück in den Ort, Flaschen zurückgeben und bei einer netten Dame konnten wir den Pferden Wasser geben. Nach Colmberg geht's weiter Richtung Südwesten, über Felder und Wiesen, dann durch ein kleines Waldstück und wir erreichen gegen 16 Uhr den kleinen Ort Steinbächlein. Der an großen Froschteichen, landschaftlich schön  gelegene Schwabenhof mit einer schönen Ferienwohnung ist erreicht. Familie Schwab "züchtet" Quarter-Horses, die zur Zeit die Nacht auf der Koppel stehen. Neue Herausforderung für mein Pony - gegenüber seiner Box steht eine Jungbullenherde - wir lieben Kühe. Auch die obligatorische Geiss ist da. Die Nacht verbringen wir bei einem höllisch lauten, aber einschläfernden Froschgequake. 30km, 6 1/2 Stunden.

zurück  - Top

alte Obstbäume in Höhe Marktbergel ... ... danach durchqueren wir einen großen Wald
Blick auf Preuntsfelden Wiesenlandschaft zwischen Stettberg und Binzwangen
zurück  - Top
   
Blick auf Colmberg im Altmühltal
   
wir entfernen uns von Colmberg nach Südwesten in Richtung Altmühl nach der Überquerung der Altmühl, die Felder hinter Pfetzendorf
zurück  - Top
   
erst am Waldrand entlang dann hinein und hindurch ... ... laufen wir ein kleines Stück bevor wir Steinbächlein erreichen

 

zurück  - Top