Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf die Tracks und Marker für mehr Infos
Aussicht von der Krunkelbachhütte am Morgen - links die Pferde- und rechts die Kuhkoppel
   

gpx-Datei +  Tourkarte als PDF (alle 6 Tage) - bei Tour 70

 

Tag 3: Heute füttern wir die Pferde recht früh, dann frühstücken wir ausgiebig und brechen gegen 10 Uhr auf. Es geht über den Grat der Bergkette des kleinen Spiesshornes entlang, stetig bergab, bis nach Glashofbrücke. Dadurch entsteht uns kein bisschen Umweg durch den veränderten Startpunkt. Es ist ein sehr schöner, teils schmaler Weg mit ein paar felsigen Engstellen aber ohne Probleme machbar. Kurz vor Glashütte erreichen wir wieder die Autoroute (den automatisch erstellten Wegverlauf des Routeneditors von Wanderreitkarte.de). Im Blasiwald dann ein schöner Rastplatz an einem Brunnen mit Gras für die Ponys und wir haben Picknick mitgenommen da es heute wahrscheinlich keine Gaststätte auf unserem Weg gibt. Das "Pfaffenbrünnele" war vom 16.-18 Jahrhundert Rastplatz und Pferdetränke der Mönche des Klosters St. Blasien bei ihrem Ritt zwischen dem Kloster und der Kirche in Schluchsee. Den Weg durch den etwas unwegsamen Blasiwald mussten laut einem Dekret (Niederschrift in einem Dingrodel aus dem Jahre 1642) die Einwohner von Blasiwald Sommer wie Winter herrichten und offenhalten. Ha - wieder was gelernt! Nach der Pause führt unser Weg weiter durch Althütte, wo mal eine Kneipe war, Moosmühle, Lochmühle, Kechenhof nach Schönenbach, wo wir unser Ziel, das 3-Sterne-Hotel Bartlehof erreichen. Eine edle Unterkunft mit feinem Essen, der "höchsten Weinstube im Schwarzwald", tollen Zimmern und professionellen Wiesenpaddocks für die Pferde. Das Wetter hat sich übrigens super gehalten. 25,2km 5h26' 678m 938m


 
Fertig zum Losreiten vor der Krunkelbachhütte

das Wetter sieht durchwachsen aus

 
wunderschöne Waldwege führen über den Grat der Bergkette um das kleine Spiesshorn

zurück  - Top

 
Wegsperre durch Waldarbeiten elegant gemeistert

schöner Ausblick auf das Tal in dem Bernau-Dorf liegt

 
fehlt nur noch eine Rückenlehne.....

... wenn andere Leute die Arbeit machen!
zurück  - Top

 
stetig bergab geht es Richtung Glashütte

Casanova kann das schon alleine

 
auch um etwas enge, felsige Stellen

Brunnen vor der Florianshütte, leider unbewirtschaftet
zurück  - Top

 
wir hätten ihn ja gerne als Souvenir mitgenommen aber wenn da schon sowas draufsteht

urwüchsige Natur

 
ach je, was eine illustre Gesellschaft

das Pfaffenbrünnele

 
Wiesen vor Althütte - ab und zu mal ein bisschen laufen schont das Pony - hier gibt es mehrere Weidezäune die geöffnet werden müssen


 
Brücke über den Ambelenbach kurz hinter Moosbrücke
Unterquerung der B500 hinter Lochmühle
zurück  - Top