Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf die Tracks und Marker für mehr Infos
Unser Lieblingsgasthof hoch über dem Bodensee - der Haldenhof
   

gpx-Datei

An einem ganz normalen Mittwoch nachmittag hatte ich Lust einen neuen Waldweg in Höhe Bonndorf auszuprobieren. Bisher gab es dort nur die Möglichkeit von der einen Höhe über einen langen Teerweg ins Tal, dann ein Stück über die Landstraße zu reiten, das auch noch in einer schlecht einsehbaren Kurve.  Jetzt endlich habe ich einen super Weg als Alternative gefunden, er wurde neu durch den Wald gezogen. Wir reiten von einem kleinen Parkplatz oberhalb von Hödingen los, überqueren die Landstraße, reiten durch ein paar Häuser die relativ einsam am Waldrand liegen und verschwinden im dichten Wald. Dann geht es auf die Höhe hinauf und immer in Richtung Nord und später Nordwest zum Reutehof. Dort müssen wir eine Felderfläche umreiten, kommen kurz vor dem Reutehof auf das Zubringersträßchen, reiten durch den Hof zwischen Obstwiesen hindurch und verschwinden wieder im Wald Richtung Bonndorf.

Dann kurz vor dem Waldrand oberhalb von Fuchsloch gibt es den neuen Weg der erst recht steil 30m abwärts und dann schräg aus dem Wald führt, er ist als Wanderweg gekennzeichnet. Dann geht es zwischen Wiesen und Feldern hindurch und auf einer alten verwitterten Teerstraße nach Bonndorf hinein. Wir reiten in Richtung Sportplatz, durch ein Grundstück dessen Bewohner offensichtlich gerne hätten, dass der öffentliche Weg geschlossen wird - wird er aber nicht (es hat mich auch noch nie jemand dumm, aber wenn, dann sehr freundlich angesprochen). Dann geht es über schöne Wiesenwege über die Grünbrücke über die B31 und schon ist man auf der Seeseite am Sipplinger Berg. Wir statten der Hildegard-Lärche einen Besuch ab denn drumherum gibt es eine tolle leicht ansteigenden Waldweg den man am Besten im Galopp passiert. Wir erreichen den Haldenhof, meinen Lieblingsgasthof an dem ich mindestens 2 mal die Woche einkehre da er so einen herrlichen Ausblick und einen Pferdeparkplatz hat, der vom Biergarten aus eingesehen werden kann. Nach einer ausgiebigen Pause für Reiter und Pferd, Pferd wiehert irgendwann weil die Fläche um den Anbindebaum abgegrast ist, möchte freigelassen werden. Was ich auch mache aber erst nachdem ich bezahlt habe denn man weiß ja nie....

Zurück geht es dann über den schmalen Höhenweg Richtung Hödingen, an dessen Ende liegt links das Wasserwerk Sipplinger Berg, in dem das Wasser des Bodensees aufbereitet und nach Norden bis nach Stuttgart gepumpt wird, rechts gibt es einen recht steilen Abstieg der auf schnellstem Weg runter vom Berg führt - denn es wird schon langsam dunkel. Kurz vor dem Einbruch der Nacht bin ich dann zurück am Parkplatz. 16km 4h10' 420m

Da es für diese Tour sehr viele schöne Bilder gibt habe ich (um die Ladezeiten geringer zu halten) die Seite in mehrere aufgeteilt.


 
Los geht es direkt in den Wald



 
Hier gibt es nur "natur pur" auf schönen weichen Wegen die selten benutzt werden

zurück  - Top

 
und jetzt im Frühjahr schmeckt das alles vielleicht gut - junge Buchenblätter !!

auf weichen Nebenwegen auf die Höhe hoch

 
kurz vor dem Reutehof erreichen wir den Waldrand...

...und umreiten eine landwirtschaftliche Fläche und durch den kleinen Hof...
zurück  - Top

 
...reiten durch eine Obstbaumallee...

...bis wir uns dem nächsten Waldstück nähern

 
jetzt haben wir den Wald oberhalb von Bonndorf verlassen

kurze Pause am Bänkchen
zurück  - Top

 
mit Zuschauern


 
dann geht's weiter über Felder und hinunter nach Bonndorf

zurück  - Top

 
tja, wenn das so einfach wäre - netter Versuch aber der Weg ist leider dennoch öffentlich
diesen schönen Wiesenweg würde man verpassen

 
und noch ein Stück Wiesenweg - Alternative wäre durch den Ort und 2 km Teerstraße
man kann es kaum glauben, dass sich hier drunter die 3-spurige B31 befindet
zurück  - Top

 
jetzt noch einen kleinen Abstecher geritten um ein wunderschöne Galoppstrecke hochzuschießen bis zur Lärche Hildegard

 

Bodenseepanorama 
2.Seite
 
zurück  - Top