Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf die Tracks und Marker für mehr Infos
wir reiten durch den Ort Kreuztanne
   

gpx-Datei bei Tour 95

Heute geht es weiter Richtung Nordosten. Wir passieren Kreuztanne, Niedermühle, Obermühle, Ölmühle, reiten an Nassau vorbei, und durch Frauenstein. Hier binden wir die Pferde an das Geländer eines Supermarktes und kaufen uns etwas zu Mittag. Dann weiter über Friedersdorf, Pretzschendorf erreichen wir gegen 17 Uhr Bobritzsch östlich von Freinberg. Das Wetter blieb trocken und es war angenehm zu reiten. Wir übernachten heute in einem historischen denkmalgeschützen Gebäude einer alten "Ausspanne" an der ehemaligen "Salzstrasse", einer alten Handelsstraße, die die ergiebigen Salinen bei Halle mit Prag verbunden hatte.

In Sachsen gab es schon vor der Besiedlung des Erzgebirgsvorlandes und des Erzgebirges mehrere sogenannte Böhmische Steige (tschechisch Česká stezka). Die Mehrzahl dieser Handelswege führten, ausgehend von den Salinen bei Halle in Richtung Süd-Osten und Süden durch Sachsen. Sie querten das Erzgebirge über verschiedene Erzgebirgspässe und verbanden Sachsen mit Böhmen. Wegen des in großem Umfang transportierten Gutes, dem Salz, wurden sie auch Salzstraße genannt. Eine dieser Verbindungen verlief von Leipzig über Oederan, Sayda und Brüx (Most) nach Prag. Eine touristische Entwicklung dieser Salzstraße durch den am 17. Juli 2010 in Halle gegründeten Verein „Alte Salzstraße Halle - Prag“ ist mittelfristig angedacht. Quelle Wikipedia.

38,3km 8h34' 718m 986m


 
Ortsausgang von Kreuztanne

über schöne Wiesenwege

 
an Feld-/Waldrändern entlang

zurück  - Top

 
und am Rande von kleinen Landstraßen

Mittagsrast am Supermarkt am Rande von Frauenstein - den Pferden ist es egal

 
über die Felder kurz hinter Frauenstein

zurück  - Top

 


 
schön dass die trockene Witterung und die abgemähten Wiesen das zulasssen

zurück  - Top

 
Pretzschendorf

und Bobritzsch

 
unter der Eisenbahnbrücke durch
bis zu unserem Ziel
zurück  - Top