Rest-Europa   

 

 

Wanderritte in Rest-Europa

  • Franches-Montagnes - Das Land der Freiberger Pferde
    Reiten zwischen Kuh-und Pferdeherden
  • Französischer Jura - Franche comté - Berge und Seen
  • Hochvogesen - schmale Bergpfade, extreme Höhenmeter
  • Pyrenäen - urwüchsige Landschaften und einsame,
    hoch gelegene Pässe
  • Toskana im Frühjahr und im Herbst
  • 6-Tagerundritt im Franche Compté 7-Tage-Rundritt in den Hochvogesen

    alle, auf dieser Seite mit GPS-Track, angebotene Ritte
    übersichtlich dargestellt auf einer Online-Karte

    Die Reittouren:

    Ich habe diese Übersichtsseite neu sortiert. Die ehemalige Österreich-Seite enthielt zu wenig Touren und zeigt nun alle Ritte im Alpenraum, dafür fehlen diese jetzt hier.

    Auf dieser Seite habe ich die Reittouren eingestellt, die ich im restlichen Europa (Ausnahme Vogesen s.unten) geritten habe. Starteten die Touren in Deutschland (grenzüberschreitend) stehen sie ebenfalls auf der Deutschlandseite. Die Zeitangaben bei den einzelnen Reittouren sind relativ, da ich mir jeweils den ganzen Tag Zeit gelassen und dementsprechend die Pausen eingeteilt hatte. Normale Durchschnittsgeschwindigkeit waren 6-9km/Stunde in Bewegung und 5-7 km/Stunde gesamt (mit Pausen) - abhängig von der Länge der jeweiligen Tour. HM=Höhenmeter (hoch+runter)
     
    Auf der Download-Seite gibt es ergänzend: alle GPS-Tracks dieser Seite, GPS-Wanderwegenetz-Tracks, Listen von Reitstationen etc.



    Da es auf Grund der Anzahl der verschiedenen Touren schwierig ist alle zu erfassen, kannst du über die Volltextsuche auch nach Orten, Regionen suchen.

    Volltextsuche auf WanderreiterWeb

    markierte neuste Tour:
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    24km-Rundritt von Les Breuleux nach Nordwesten - 3h40'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    39km Ritt über "Le Grand-galop" nach Nordosten - 6h33'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    Um den "Etang de la Gruére" - 5h29'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    45km-Rundritt zur "grünen Piste" - 8h6'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    28km-Ritt um "Le Noiremont" - 4h
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    Ausritt zum Tal des "Le doubs" - 4h53'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    Rundritt über die, noch "in Planung" befindliche Rundstrecke im Nordosten - 31km, 7h35'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    37km-Rundritt um Montfaucon - 7h32'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    21km-Ritt um Les Genevez - 4h40'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    34km-Ritt um Les Reussilles - 7h46'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    Saignelégier - Rundritt im Norden des Reitgebietes - 4h38'
    Franches-Montagnes (Schweiz)
    und zum Abgewöhnen, 20km Ritt Saignelegier - Les Barrieres - 3h
    Franches-comté (Frankreich)
    7-Tageritt im französischen Jura - Tag 1 - 34,6km 7h12' - 1390HM
    Franches-comté (Frankreich)
    7-Tageritt im französischen Jura - Tag 2 - 22,3km - 6h42' - 1218HM
    Franches-comté (Frankreich)
    7-Tageritt im französischen Jura - Tag 3 - 33,7km - 9h3' - 2352HM
    Franches-comté (Frankreich)
    7-Tageritt im französischen Jura - Tag 4 - 34km - 10h28' - 2034HM
    Franches-comté (Frankreich)
    7-Tageritt im französischen Jura - Tag 5 - 33,8km - 8h56' - 2182HM
    Franches-comté (Frankreich)
    7-Tageritt im französischen Jura - Tag 6 - 30,9km - 8h16' - 2220HM
    Franches-comté (Frankreich)
    7-Tageritt im französischen Jura - Tag 6 - 27,6km - 6h21' - 1460HM
    Hochvogesen (Frankreich)
    7-Tage-Hochvogesenritt Tag 1 von Wintzfelden nach Orbey - 26,8km 7h48' 2122 HM
    Hochvogesen (Frankreich)
    7-Tage-Hochvogesenritt Tag 2 von Orbey nach Metzeral - 25,6km 9h28' 2101HM
    Hochvogesen (Frankreich)
    7-Tage-Hochvogesenritt Tag 3 von Metzeral zum Grand Ventron - 29,3km 9h47' 2034HM
    Hochvogesen (Frankreich)
    7-Tage-Hochvogesenritt Tag 4 vom Grand Ventron nach St.Maurice sur Moselle - 23,8km 7h23' 1660HM
    Hochvogesen (Frankreich)
    7-Tage-Hochvogesenritt Tag 5 von St.Maurice sur Moselle zum Thannerhubel - 36,3km 9h10' 2597HM
    Hochvogesen (Frankreich)
    7-Tage-Hochvogesenritt Tag 6 vom Thannerhubel nach Markstein/Steinlebach - 27,3km 10h20' 2336HM
    Hochvogesen (Frankreich)
    7-Tage-Hochvogesenritt Tag 7 von Markstein/Steinlebach nach Wintzfelden - 23km 7h5' 1856HM
    Ardèche (Frankreich)
    Rundritt an die Ardèche von Le Mazet aus - 28,7km 8h 1460HM
    Soumont (Frankreich)
    kurzer Rundritt zum Serre Bouissous mit Aussicht auf den Lac du Salagou - 14,6km 3h 1058HM
    Soumont (Frankreich)
    Rundritt um den lac du Salagou - 27,3km 8h 1196HM
    Mittelmeer (Frankreich)
    Rundritt am Strand von Gruissan Plage - 6km 3h10'
    Pyrenäen (Frankreich)
    Les Angles - Rundritt zum Estany de Vallsera (Lac) - 20km 6h22' 1087HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Les Angles - Rundritt um den Lac de Matemale - 14,2km 3h40' 611HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenritt 2013 Tag 1 - von Les Angles zum Lac de Bouillouses - 24,8km 7h25' 1748HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenritt 2013 Tag 2 - vom Lac de Bouillouses nach Porte Puymorens - 24,7km 8h37' 1958 HM
    Pyrenäen (Frankreich/Andorra)
    Pyrenäenritt Tag 3 - von Porte Puymorens nach Soldeu (Andorra) - 26,4km 8h44' 2548HM
    Pyrenäen (Andorra)
    Pyrenäenritt 2013 Tag 4 - von Soldeu nach Andorra La Vella - 16,5km 3h49' 1618HM
    Pyrenäen (Andorra/Spanien)
    Pyrenäenritt 2013 Tag 5 - von Andorra nach Arànser - 25km 8h41' 2787HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenritt 2013 Tag 6 - von Arànser nach Prullans - 16,4km 6h10' 1052HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 1 - von Camurac nach Belvis/Fontblanche - 25,8km 4h30' 1330 HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 2 - von Belvis/Fontblanche nach Mijanès - 27,8km 5h10' 1738 HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 3 - von Mijanès zur Refuge des Estanyols - 26km 4h34' 1750 HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 4 - von der Refuge des Estanyols nach Les Angles - 24,9km 4h32' 1347HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 5 - von Les Angles zum Lac des Bouillouses - 18,9km 4h6' 1300HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 6 - vom Lac des Bouillouses nach Porté Puymorens - 25,8km 5h40' 2163HM
    Pyrenäen (Frankreich) Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage)
    Tag 7 - von Porté Puymorens zum Fuße des Puig Carlit auf 2260m - 15km 3h24' 1402HM
    Pyrenäen (Frankreich) Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage)
    Tag 8 - vom Fuße des Puig Carlit auf 2260m zur Refuge de Camporells - 13,9km 3h17' 1132HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 9 - von der Refuge de Camporells nach Riutort - 15km 3h15' 1166HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 10 - von Riutort zum Étang de Rabassoles
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 11 - vom Étang de Rabassoles zur Refuge du Chioula - 20,8km 4h27' 1807HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Pyrenäenrundritt 2014 (12 Tage) - Tag 12 - von der Refuge du Chioula zurück nach Camurac - 12,3km 2h9' 844HM
    Toscana
    Meerritt - Tag 1 - von Sovana nach Manciano - 23,1km ca.5h 1356HM
    Toscana
    Meerritt - Tag 2 - von Manciano nach Ansedonia - 43,9km ca.10h 04' 1707HM
    Toscana
    Rundritt Sovana/Sorano - 17km 6h05' 1148HM oder 7h 25km
    Toscana
    Rundritt um den Monte Argentario - 6h50' 2172HM
    Toscana
    Rundritt Sovana - San Martino - 36,5km 6h58' 1675HM
    Hochvogesen
    Rundritt - Tag 1/3 - Mezeral - Xonrupt - 22,4km 7h44' 1996HM
    Hochvogesen
    Rundritt Tag 2/3 - Xonrupt - Grand Ventron - 31,8km 8h47' 2603HM
    Hochvogesen
    Rundritt Tag 3/3 - Grand Ventron - Metzeral - 24,4km 6h58' 2332HM
    Laguedoc (Frankreich)
    Südfrankreichtour 2016 - Rundritt um Le Puëch - 12,1km 900 HM
    Laguedoc (Frankreich)
    Südfrankreichtour 2016 - Rundritt um den Lac du Salagou - 26km 1068HM
    Laguedoc (Frankreich)
    Südfrankreichtour 2016 - Strandritt bei Port La Nouvelle - 13,6km 110HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Rundritt zum Lac Balsère (estany de Vallsera) - 19,1km 1103HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Rundritt zwischen Lac des Bouillouses und Carlit - 19,5km 1823HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Rundritt im Massif de Madres - 19,5km 1828HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Capcirritte Tag 1/6 - ins Tal des Rec de les Carboneres (Rundritt) - 28,8km 1518HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Capcirritte Tag 2/6 - von Les Angles zum Lac des Bouillouses - 24,7km 1839HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Capcirritte Tag 3/6 - vom Lac des Bouillouses nach Sansa - 31,7km 2347HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Capcirritte Tag 4/6 - von Sansa nach Mijanes - 28,2km 1872HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Capcirritte Tag 5/6 - Rundritt um Mijanes- 16km 1723HM
    Pyrenäen (Frankreich)
    Capcirritte Tag 6/6 - von Mijanes nach Les Angles - 27,9km 1671HM
    Camargue (Frankreich)
    le bac sauvage - Rundritt in der "Wildnis "in Privatbesitz" - 25,9km 306HM
    Camargue (Frankreich)
    Rundritt nach Saintes Maries de la Mér - 19,7km 364HM
    Camargue (Frankreich)
    Camargue - Strandritt zum Ausklang - 12,3km 217HM
    Vogesen (Frankreich)
    Rundritt, ausgehend von Belmont (Vogesen) - 19,2km 1380HM
    Vogesen (Frankreich)
    Rundritt, Belmont-Struthof (Vogesen) - 27,9km 2603HM
    Toskana 4 Rundritte bei Grossetto
    Rundritt zum Strand von Castiglione della Pescaia - 28,9km
    Toskana 4 Rundritte bei Grossetto
    Rundritt nach Tirli - 27,9km
    Toskana 4 Rundritte bei Grossetto
    Rundritt zum Strand "Marina di Grossetto"
    Toskana 4 Rundritte bei Grossetto
    Rundritt nach Vetulonia - 26,3km
    Vogesen
    Rundritt um die 2 Donons - 16,6km - 5h20' 1310Hm
    Vogesen
    Rundritt ausgehend von La Serva - 15km - 5h5' - 1165HM
    Vogesen
    Tag 1/7 - Orbey/Hautes Huttes - Tanet - Xonrupt/Longemer - 25,5km - 6h 20 - 1851HM
    Vogesen
    Tag 2/7 - Xonrupt - col de Bramont - Chaume du grand Ventron - 30,6km - 8h 40' - 2514HM
    Vogesen
    Tag 3/7 - Grand Ventron - Lac de Kruth Wildenstein - Mitzach - 25,8km - 6h 53'- 1098HM
    Vogesen
    Tag 4/7 - Mitzach - Belacker- Thannerhubel - 11,7km - 4h 28' - 961HM
    Vogesen
    Tag 5/7 - Thannerhubel - Willer sur Thur - col du Haag - Le Markstein - 27,5km - 8h 16' - 2039HM
    Vogesen
    Tag 6/7 - Le Markstein - petit Ballon - Metzeral - 24,8km - 9h 21' - 2045HM
    Vogesen
    Tag 7/7 - Metzeral - Hohneck - col de la Schlucht - Orbey - 23km - 7h 43' - 1945HM
    Vogesen
    Tag 8 - Rundritt um die Seen Lac noir und Lac Blanc und col du Calvaire - 17,8km - 4h 51' - 1180HM
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 1 - Rundritt von San Pietro Cegliolo zum Alta Sant'Egidio, 20,6km
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 2 - Rundritt von San Pietro Cegliolo zur Burg bei Montecchio - 21,3km
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 3 - von San Pietro Cegliolo zum Passo della Cerventosa - 24,4km
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 4 - vom Passo della Cerventosa nach Borghetto am Lago Trasimeno - 25,9km
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 5 - Rundritt von Borghetto nach Vernazzano - 22,4km
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 6 - Distanzritt von Borghetto nach Magione - 36,1km
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 7 - Distanzritt von Magione nach Panicale - 27,6km
    8 Tage am Lago Trasimeno (Toskana)
    Tag 8 - von Borghetto zurück nach San Pietro Cegliolo - 29,7km
    Insel Fanø/Dänemark
    4 Rundritte in der schönen Wald-/Heidelandschaft und dem Superstrand - insgesamt 68,5 km und 12h 54' reine Reitzeit


    Reittourenliste

    Tour 99 August 2019 4 Rundritte auf Fanø/Dänemark geritten - insgesamt 68,5 km und 12h 54' reine Reitzeit
    Tour 90-97 Oktober 2018 in der Toskana geritten
    Tour 82-89 ein 8-Tagesritt durch die Hochvogesen rund um den Naturpark des Ballons
    Tour 80-81 sind 2 kürzere Rundritte in der Nähe von Belmont/Vogesen
    Tour 76-79 ritten wir während eines 1-wöchigen Urlaubs in der Toskana im Oktober
    Tour 74-75 waren 2 Rundritte in den Vogesen zum Saisonstart 2017
    Tour 71-73 waren drei Einzelritte in der Camargue anlässlich unserer Südfrankreichtour 2016
    Tour 62-70 waren drei 3 Einzelritte in den Pyrenäen und ein geführter 6-Tageritt in der Capcir-Region (Pyrenäen) anlässlich unserer Südfrankreichtour 2016
    Tour 59-61 waren drei Einzelritte im Languedoc und am Mittelmeerstrand anlässlich unserer Südfrankreichtour 2016
    Tour 56-58 waren ein Dreitageritt in den Hochvogesen mit unserem 8-jährigen, anfänglich schlecht konditionierten, Spanier
    Tour 51-55 wurden in der westlichen Toscana geritten. Es waren ein 2 tägiger Ritt an den Mittelmeerstrand südlich des Monte Argentario und in den folgenden Tagen mehrere Rundritte in der Region. Es war Mitte April und das Wetter war dementsprechend Erst ein wenig regnerisch wobei ich nicht nur deshalb etwas nass wurde (!). Danach ein heftiger stürmischer Wind der über die Ebenen fegte und eine erbärmliche Kälte mit sich brachte. Die letzten Tage dann ziemlich schönes Wetter mit warmem Sonnenschein und kalter Luft. Dennoch haben wir und unsere Pferde in den 10 Tagen die schönsten Ecken dieser Region kennengelernt! Die Landschaft ist echt sehenswert!
    Tour 39-50 habe ich im Juli 2014 geritten. Es war ein 12 Tage dauernder Rundritt durch das Bergland der Hoch Pyrenäen ausgehend von Camurac. Dazu habe ich mich mit meinem Pferd einer organisierten und geführten Tour angeschlossen. In 2 Wochen haben wir einen Rundritt um und in das Carlit-Massiv bewältigt der uns 245km durch das wunderschöne Bergland der mittleren und hohen Pyrenäen geführt hat. Vor Allem die zweite Woche war dabei sehr anspruchsvoll (für die Pferde) - wir hielten uns fast durchgängig auf 2000 bis 2400m Höhe auf und mussten mit steilen felsigen Wegen, teilweise mit schlechtem Wetter von Nieselregen bis Hagelgewittern kämpfen, hatten dagegen aber auch super schönes Wetter und herrliche Ein- und Aussichten und - jede Menge fast unberührter Natur!
    Tour 27-38 wurden vom 16.-27.September 2013 während unserer 14-tägigen Fahrt in die Pyrenäen geritten. Wir machten bei mehreren Stationen auf dem Weg nach Süden Pause und sind dort jeweils 1-2 Touren geritten. Einen Tag am Mittelmeerstrand haben wir on-the-go geritten und die  2 ersten Tage  in den Pyrenäen sind wir alleine nach Tracks von equisud ( Homepage leider nur in französisch) geritten. Die anschließende 6-Tage-Tour durch die Pyrenäen war ein geführter Ritt mit Trossfahrzeug über Andorra nach Spanien. Am Ende wurden unsere Pferde mit dem LKW zurück nach Frankreich transportiert.
    Tour 20-26 war ein 7-tägiger Rundritt in den Hochvogesen (auf der Höhe von Colmar) Hier sind am Tag bis zu 2500 Höhenmeter zu überwinden um 25-30km Strecke zu reiten. Die Etappen sind demzufolge anstrengend für Pferd und Reiter aber eine sagenhafte Landschaft mit Ausblicken über die Vogesen und weit in den Schwarzwald hinein, mit Seen die einen als Blickfang einen halben Tag begleiten können und Stein-/Fels-Pfaden die von den Pferden alles abverlangen, macht die Anstrengung mehr als wett. 193km und 15000 Höhenmeter in 7 Tagen und keine Verletzungen!

    Vogesen

    Weitere Mehrtagesritte in den Hochvogesen stehen auf der Deutschlandseite
    (da ich Anfangs eine andere Sortierung hatte)

    Tour 48 - Rundritt bei La Petite Pierre - 24,9km 5h 42' 1122HM
    Tour 37 - Vogesenrundritt (4 Tage) Orbey,Metzeral,"Chaume du Grand Ventron",Longemer
    Tour 26 - Osterritt 2012 um La Petite Pierre bei Haguenau - 23km 7h12'
    Tour 20 - 3 Tagesritt in den Hautes Vosges - Ribeauvillé-Orbey-Aubure-Ribeauvillé

    Tour 13-19 sind wir als Rundritt in einer Gruppe von 5 Reitern Ende August 2012 im französischen Jura (Franche comté) geritten hier waren die Wege teilweise hart, steil und geröllig auch mal tief schlammig obwohl wir nur Reitwege benutzt haben. Die Landschaft ist steil, geprägt von vielen Seen, Flüssen, Wasserfällen, urwüchsigen verwachsenen Wäldern und schönen Wiesen und Freiflächen. Es ist relativ anspruchsvolles Gelände, die Beschilderung ist schlecht - mit Karte hätten wir öfters Schwierigkeiten gehabt. Dank meiner guten Vorbereitung haben wir uns so gut wie nie verritten. Ich benützte dazu mein digitalisiertes Reit- und Wanderwegenetz - so hatten wir immer Alternativen, wenn mal der Reitweg nicht benutzbar war. Die Karte die ich zur Vorbereitung hatte mit M 1:50000 ist schlecht. Man sollte sich eine 1:25000-Karte für die Region besorgen wenn man nicht mit einer GPS-Karte reitet. Im GPS-Gerät hatte ich die Topo France V3 Pro von Garmin - die ist sehr gut, wenn auch bei weitem nicht alle Wege eingezeichnet sind die es tatsächlich gibt. Es war ein sehr anstrengender Ritt der aber viel Spaß gemacht hat
    Tour 01-12 wurden im 250km großen Reitwegenetz der AREF (Association pour le Réseau Equestre aux Franches-Montagnes - http://www.aref.ch) geritten. Vom 8.05. bis zum 21.05.2008 habe ich ca. 95% des Reitwegenetzes abgeritten, insgesamt 350km. Die Reittouren sind um Irrwege und Rastplätze bereinigte Originalaufzeichnungen Vom Wegenetz gibt es nur eine grobe, relativ ungenaue Reitkarte, daher sind meine Wegenetztracks größtenteils durch Abreiten verifiziert.
    Das Besondere am AREF-Reitwegenetz ist die Tatsache, dass zum Großteil direkt über Weiden geritten wird. Begegnungen der besonderen Art mit Kühen, Pferden, Eseln und anderen freilaufenden Tieren sind vorprogrammiert. Es existieren viele Tore, die vom Pferd aus geöffnet und geschlossen werden können. Eine große Anzahl von Gasthäusern, Restaurants haben sich speziell auf Reiter eingestellt und es existieren viele Pferdebetriebe mit Boxen und auch Mietpferde. Die Zeitangaben bei den einzelnen Reittouren sind relativ, da ich mir für die Reittouren jeweils den ganzen Tag Zeit gelassen und dementsprechend die Pausen eingeteilt hatte. Normale Durchschnitts-geschwindigkeit waren 7-8km/Stunde in Bewegung und 5 km/Stunde gesamt (mit Pausen).


    Da ich allein geritten bin, war ich nicht in der Lage Wegbeschreibungen aufzuzeichnen.
    Besonderheiten, soweit ich mich später noch daran erinnern konnte, sind bei den einzelnen Reittouren notiert.


    zurück - Top