Ausritt zum Tal des "Le doubs"






Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos


gpx-Datei (alle Tracks bis Tour 12 bei Tour 01) - PDF-Datei dieser Seite

führt ins Tal des Grenzflusses zu Frankreich (Le Doubs)

Ich hatte mir einen schönen Weg auf mein GPS geladen. So ging es mit dem Hänger zu einem erreichbaren Punkt über dem Tal. Dann bin ich zu einer Schutzhütte geritten und von da aus runter an den Doubs. Das war ein Fußpfad, vom Hauptweg aus ca 45 grad steil nach unten. Mein Pferd hat sich etwas geziert, als ich ihn dann aber kurz am Halfter geführt habe ist er hinter mir her gekommen - allerdings musste ich mich etwas beeilen mit 400 kg Pferd auf den Fersen. Nun gut, wir sind dann ca.150 m abgestiegen bis zum Doubs und da war dann statt Pfad am Fluss entlang ein Stausee, der bis an die Felswände reichte und wir mussten wieder umkehren. Ich glaub mein Pferd hat gedacht - "die spinnen die Reiter"! Ich habe dann keinen 2. Versuch mehr gemacht an den Fluss runter zu gehen weil es einfach zu steil und felsig war und man wahrscheinlich unten eh nicht hätte gehen können und bin in halber Höhe durch den Wald geritten. Um nicht den gleichen Weg wieder zurück zu müssen (es gab da nur den einen) haben wir dann einen großen Bogen nach Karte zum Auto zurück geschlagen - mitten durch Wiesen und Dörfer und an Aussichtspunkten vorbei (siehe Foto unten). Es war sehr abenteuerlich. Dauer 4h 53' mit Pausen.

 

zurück  - Top

   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
zurück  - Top