Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Karte: Klick auf die Tracks und Marker für mehr Infos
interessanter Himmel beim Abritt
   

Download (gpx-Tracks - alle Tage bei Tour 88)

 

Tag 6 führt uns von der auberge du Steinlebach über den col D'Oberlauchen (1200m) zum Le Klintzkopf (1322m), dann über den col de Lauchen, dem col de Hilsenfirst, wo wir eine lange Pause machen, zum Bockswasen und zum petit Ballon (1271m). Auf dem Weg hinter dem col de Hilsenfirst passieren wir einen E-Zaun und einen Durchgang der mit einer Europalette für Kühe unpassierbar gemacht wurde. Wir sehen es erst nicht wirklich da jemand eine ganze Menge Steine darauf gehäuft hat. Später erzählt uns Richard, dass Leute mit seinen Eseln versucht haben die Palette (ohne Steine) zu passieren und die Esel haben verweigert. Dann haben sie die Steine aufgehäuft und versucht die Esel drüberzubringen aber diese wollten einfach nicht. So mussten sie einen riesigen Umweg  über 4 Stunden ins Tal machen um weiterzukommen. Unsere sehen die Palette erst gar nicht wirklich und so geht es ohne Probleme. Diese E-Zäune sind ein riesen Problem in den Vogesen da sie einfach oft nur für Fußgänger passierbar sind.

Vom petit Ballon führen wir die 150m hinab zur auberge Rothenbrunnen, wo wir eine Biergartenpause einlegen. Nach der Pause probieren wir wieder einen neuen Weg über den Le Steinberg und den Grothkopf, wobei wir ein kleines Stück des Wanderweges mit den Pferden nicht gehen können da zu felsig und eng, und wir in den Hang ausweichen müssen. Dann 460m abwärts bis ins Tal der La Fecht, in dem auch Metzeral liegt. Wir reiten durch den Ort und hoch zum Pfeiferberg zu Richard und Francoise. Wir wohnen dieses Mal nicht im Tipi, wie bisher meistens, sondern haben das ganze Chalet für uns.

24,8km - 9h 21' - 760m 1285m


 
Col d'Oberlauchen und Blick nach Norden

vor uns Le Klintzkopf

 
hinter uns der col d'Oberlauchen

dort irgendwo liegt die ferme auberge du Haag und der petit Ballon
zurück  - Top

 
Le Klintzkopf

zwischen col de Lauchen und Le Wirbelkopf

 
am Hilsenfirst - das Bild ist jetzt nicht die beste Wahl aber na ja...

col du Hilsenfirst
zurück  - Top

 
wir machen eine längere Pause - alle schlafen und ich pass auf die Pferde auf


 
nach einer Stunde noch alle im Blick

hoch zum Bockswasen
zurück  - Top

 
ein bisschen holprig geht es am Hang entlang

rechts der Berg heißt Steinmauer - auf dem Bild sieht man die Europalette

 
rund um die Steinmauer
 
zurück  - Top

 
vor uns der petit Ballon

auf dem Gipfel

 
ich würde mich nicht wundern wenn diese Fähnchen von Richard stammen denn er hat ja enge Verbindungen nach Tibet

abwärts zur auberge Rothenbrunnen
zurück  - Top

 



hier binden wir die Pferde an den instabilen Zaun
geht aber hier nicht anders da kein Gras in der Nähe


 
und wieder eine Pause

vor uns der Kegelspitz, Le Steinberg und Grothkopf (von rechts)

 
Le Steinberg (rechts)

ab hier ist der Weg reitbar, kurz vorher mussten wir um eine Engstelle herumreiten
zurück  - Top

 
sehr gut reitbar - sag ich doch

vor uns der Grothkopf, dann geht es runter

 
vor uns Muhlbach sur Munster
in Metzeral
zurück  - Top