Wanderritte in Rest-Europa

6-Tagerundritt im Franche Compté
französischer Jura

Hochvogesen


Kartenübersichtsseite ►
alle, auf der Website mit GPS-Track, angebotenen Ritte
übersichtlich dargestellt auf einer Online-Karte
(Ladezeit ca. 30-50 Sek.) - für kleine Displays nur bedingt empfehlenswert

  • Schweizer Jura / Franches-Montagnes - Das Land der Freiberger Pferde - Reiten zwischen Kuh-und Pferdeherden

  • Französischer Jura - Franche comté - Berge und Seen

  • Hochvogesen - schmale Bergpfade und extreme Höhenmeter

  • Pyrenäen - urwüchsige Landschaften und einsame, hoch gelegene Pässe

  • Toskana im Frühjahr und im Herbst

  • Hochgebirgsritte in den Alpen



  • Download-Seite ►
    Dort gibt es ergänzend: alle GPS-Tracks dieser Seite, GPS-Wanderwegenetz-Tracks, Listen von Reitstationen etc.

    alle Wanderritte dieser Seite

    (Mehrtagesritte zusammengefasst, jeweils die erste Seite gelistet)

    Tour 96 - eine Hochgebirgstour über 10 Tage in den Alpen im Engadin zur Berninagruppe
    262km und knapp 18.000 Höhenmeter ►


    Tour 88 - ein 8-Tagesritt durch die Hochvogesen rund um den Naturpark des Ballons ►

    Tour 86 - 2 kürzere Rundritte in der Nähe von Belmont/Vogesen ►

    Tour 82 - 4 Sternritte ritten wir während eines 1-wöchigen Urlaubs in der Toskana im Oktober

    Tour 76 - eine 6 Tages-Alpenüberquerung auf der ViaSbrinz CH-It-CH im August 2017 ►

    Tour 74 - 2 Rundritte in den Vogesen zum Saisonstart 2017 ►

    Tour 71 - 3 Einzelritte in der Camargue anlässlich unserer Südfrankreichtour 2016 ►

    Tour 62 - 3 Einzelritte in den Pyrenäen und ein geführter 6-Tageritt in der Capcir-Region (Pyrenäen) anlässlich unserer Südfrankreichtour 2016 ►

    Tour 59 - 3 Einzelritte im Languedoc und am Mittelmeerstrand anlässlich unserer Südfrankreichtour 2016 ►

    Tour 56 - 1 Dreitageritt in den Hochvogesen mit unserem 8-jährigen, anfänglich schlecht konditionierten, Spanier ►

    Tour 51 - in der westlichen Toscana geritten. Es waren ein 2 tägiger Ritt an den Mittelmeerstrand südlich des Monte Argentario und in den folgenden Tagen mehrere Rundritte in der Region ►

    Tour 39 - 12 Tage dauernder Rundritt durch das Bergland der Hoch Pyrenäen ausgehend von Camurac. Dazu habe ich mich mit meinem Pferd einer organisierten und geführten Tour angeschlossen. In 2 Wochen haben wir einen Rundritt um und in das Carlit-Massiv bewältigt der uns 245km durch das wunderschöne Bergland der mittleren und hohen Pyrenäen geführt hat. Vor Allem die zweite Woche war dabei sehr anspruchsvoll (für die Pferde) ►

    Tour 27 - während unserer 14-tägigen Fahrt in die Pyrenäen geritten. Wir machten bei mehreren Stationen auf dem Weg nach Süden Pause und sind dort jeweils 1-2 Tour geritten. Einen Tag am Mittelmeerstrand haben wir on-the-go geritten. Anschließend 8-Tage durch die Pyrenäen ►

    Tour 20 - ein 7-tägiger Rundritt in den Hochvogesen (auf der Höhe von Colmar) Hier sind am Tag bis zu 2500 Höhenmeter zu überwinden 193km und 15000 Höhenmeter in 7 Tagen und keine Verletzungen! ►

    Weitere Mehrtagesritte in den Hochvogesen stehen:
    Track 20 (Deutschland-Seite) - 3-Tageritt ►

    Track 37 (Deutschland-Seite) - 5-Tageritt ►

    Tour 13 - 7-Tage-Rundritt im französischen Jura (Franche comté) ►

    Tour 01 - 12 Tage Sternritte im 250km großen Reitwegenetz der AREF (Franches-Montagnes/Schweiz) ►

    Top ▲