Rundritt bis nach Königswiesen







Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos


Trackdatei als Zip - Trackverlauf als PDF

PDF-Datei dieser Seite
Tour 03 geht noch Osten an Greinerschlag vorbei, im Bogen um Winauer bis zur Straßenbrücke über den Klammleitbach (Hier ist eine Pferdeschwemme/tränke). Ein Stück geht es an diesem entlang, dann über die Höhe nach Reindl und Haid (Pferderast "Wirt auf da Hoad"). Über den Güterweg Haid weiter nach Osten, um Hörzenschlag herum erst nach Süden dann nach Südwesten abbiegend und zum Schwarzaubach absteigend in Richtung Königswiesen. Die Stadt wird im weiten Bogen umritten, über Mayrhof, an der Pferderast Herberger vorbei in Richtung Bundesstraße 124 nach Nordwesten, später nach Norden über Harlingsedt und am Himmelberg und dem Jagdmärchenpark "Aglas" vorbei in Richtung Unterweißenbach. Vor dem Ort nach rechts abbiegend Richtung Greinerschlag, auf halbem Weg dann nach links, vorbei an der "Wild Mountain Ranch" wieder zurück zum Ausgangspunkt. 32km, 6 1/2 Stunden (mit Pausen). Davon gab es aber leider nicht allzuviel, da wir von 11 Uhr ab im leichten Dauerregen geritten sind. Dennoch eine schöne Tour und der einzige Regentag während der 17 Tage Aufenthalt.

zurück  - Top

nach Südosten in Richtung Wildberg  und darüber hinaus
Waldweg in Richtung Haid, kurz hinter der Pferdetränke ...
... am Klammleitbach 
zurück  - Top
Felsformationen vor und hinter der Reindlmühle am Klammleitbach 
Eine Furt durch einen Bach hinter Reindl 
zurück  - Top
Blick zurück auf Reindl  Berg und Tal vor Mayrhof  - seit etwa 1 1/2 Stunden Dauer (Niesel-) Regen
Wiesenweg nach dem Tal der Großen Naarn  fast wieder "zu Hause" - Wiesenweg vor Wildberg

zurück  - Top