2 Tagestour Münchweiler Johanniskreuz - 81km






Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos
von Enkenbach in Richtung Johanniskreuz

gpx-Datei   -   Trackverlauf

Diese Seite als PDF
Dieser Ritt war ein 2-Tages-Rundritt, ausgehend von Münchweiler/Alsenz über Enkenbach/Alsenborn, Hochspeyer, Waldleiningen nach Johanniskreuz. Dort Übernachtung im Hotel Johanniskreuz (55 Euro, Pferdekoppel gratis - kein Kraftfutter, dieses muss mitgenommen werden). Am nächsten Morgen dann Rückritt, zunächst nordöstlich entlang des Pfälzer Jakobsweges (Nordroute), dann bei Mückenwiese nach Norden abdrehend und über Hochspeyer, östlich an Enkenbach Alsenborn vorbei, Neuhemsbach wieder zum Ausgangspunkt. Die Hintour war weniger bergig, mehr Asphaltwege und anstrengender (wahrscheinlich wegen der Hitze und der "angezogenen Handbremse* während der ersten 20km)  - 39km und 8 1/2 Stunden mit Pausen, Der Rückweg war bergiger, schattiger und trotz der größeren Entfernung subjektiv weniger anstrengend. Mir persönlich gefallen die schmalen Waldwege und kühlen Bachläufe besser. 42 km und knapp 9 Stunden mit ausreichend Pausen.

Das mit der angezogenen Handbremse ist so zu verstehen, dass mein Pony, wenn es von zu Hause weg geht, auf den ersten 20 km denkt, er könnte mit Verzögerungstaktik was erreichen - muss ich also schon etwas treiben. Ist die Grenze überschritten, dann wacht er auf und läuft von selber schnell, wahrscheinlich denkt er dann ans Ziel? Ab 40 km wird er in der Regel richtig munter - der zweite Tag gilt als Fortsetzung des ersten, wir sind also richtig schnell unterwegs gewesen - kam wohl auch dazu, dass es Richtung Heimatstall ging.

Da es für diese Tour sehr viele schöne Bilder gibt habe ich (um die Ladezeiten geringer zu halten) die Seite in mehrere aufgeteilt.

zurück  - Top

Blick über Heinzenthal nach Norden
der Eselsmühlweiher
Feldweg hinter Enkenbach/Alsenborn
"getürktes Bild", im Hintergrund Enkenbach - ich stehe eigentlich vor einem Wald
zurück  - Top
Na ja - was soll man zu diesem Reitweg auch sagen - Autobahnunterführung Durch den Wald hinter der Autobahn A6
Feld zwischen Altenhof und Harzthalerhof kurz vor dem letzten Anstieg hoch nach Johanniskreuz
zurück  - Top
Das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz
Das Hotel Johanniskreuz
Blick vom Zimmer auf die kleinste Pferdekoppel am Waldrand
zurück  - Top
Morgens um 8:50 fertig gesattelt zum Aufbruch die ersten Motorradfahrer sind auch schon da
2.Seite
 
zurück  - Top