Rundritt Silz - Birkenhördt - Hirzeckhaus - Burg Berwartstein - Lindelbrunn






Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos
Burg Berwartstein vom Burghof aus



gpx-Datei   -   Tourverlauf als PDF
Diese Seite als PDF

Dieser Rundritt wurde Anfang April bei strahlendem Sonnenschein ausgehend von Silz geritten. Der Weg führte uns zur Silzer Linde hinauf, hinunter nach Birkenhördt, durch den Ort hindurch (Wasserbrunnen mit klarem Wasser) weiter wieder hinauf zur Birkenhördter Linde,immer Richtung Südwesten am Hohen Kopf vorbei und hinunter nach Reisdorf. Einen Wegweiser nach halbrechts Richtung Hirzeckhaus missachte ich (im Nachhinein wäre es besser gewesen dort lang zu reiten da der Abstieg nach Reisdorf nicht wirklich viel bringt - es gibt in Reisdorf zwar eine Gaststätte die aber geschlossen war). Also durch Reisdorf durch und wieder hinauf Richtung Waldparkplatz Hirzeckhaus, der (für Autos) nur über eine ewig lange unbefestigte Strasse zu erreichen ist. Kurz danach lohnt sich ein Abstecher auf den Aussichtspunkt über der Pfälzerwaldhütte. Die Hütte hat normalerweise nur Sonntags geöffnet aber wir haben Glück und bekommen auch Samstags was zu essen - hatte mich auch voll drauf verlassen!

Nach ausgiebiger Rast geht's weiter steil hinunter über Serpentinen zum Seehofweiher. Dort ist eine schöne Badewiese mit Kiosk (Eis im Sommer! und Grünes für's Pony) und knapp 1 km später sind wir schon an der Burg Berwartstein. Man kann Sie umreiten und kommt auf der Nordostseite in einen großen Burghof mit Kiosk. Es gibt wohl auch ein Restaurant (habe ich aber nicht gesehen - muss im Innern liegen).

Von der Burg geht es weiter, immer im Wald an Erlenbach vorbei, um den Grünberg herum, über die B427 hinweg, dann ums große Finstertal herum ins kleine Finstertal, in der Nähe von Vorderweidenthal über die L439 immer Richtung Nordosten bis Lindelbrunn. Dort könnte man hoch zur Burgruine oder in die Gaststätte. Von Lindelbrunn ist es noch ein knappe Stunde bis nach Silz zurück. Insgesamt nach Bereinigung 30,3 km und ca. 1300 Höhenmeter - "Schnauf".

 

zurück  - Top

 


 
Aufbruch von Silz leicht bergan

über schöne weiche Waldwege
bis zum Aussichtspunkt über dem Hirzeckhaus

Pfälzerwaldhütte Hirzeckhaus (Sonn- und Feirtags geöffnet)
zurück  - Top

 
Der Seehofweiher mit Badewiese und Kiosk

Die Burg Berwartstein von Weitem

 
und bei der Burgumrundung
zurück  - Top

 


 

 
Blick auf Lindelbrunn mit Gaststätte

Ein willkommener Brunnen am Ortseingang von Silz

zurück  - Top