Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf die Tracks und Marker für mehr Infos
Heute müssen wir uns ein wenig sputen - ab 14 Uhr soll es wieder zu regnen beginnen
   

gpx-Datei (alle drei Tage bei Tour 84)

Am nächsten Morgen ist es, wie vorhergesagt, wieder bedeckt und wir beeilen uns ein kleines bisschen da es zwischen 14 und 15 Uhr heftig zu regnen beginnen soll. Wir satteln, ziehen schon die Regenmäntel an um unterwegs keine Zeit zu verlieren, außerdem ist es kalt. Gegen 10:30 Uhr reiten wir los, ich wähle die direkteste schnellste Strecke zurück zum Hänger. Viele ebene Wege auf denen man ein schnelles Tempo vorlegen kann. Der Ort Rielasingen, durch den wir durch müssen, hält ein bisschen auf, ansonsten sind wir schnell unterwegs und erreichen den Hänger um 14:07 Uhr. Ab 14:30 regnet es in Strömen, da sind wir schon unterwegs nach Hause. Ich liebe perfektes Timing, habe ich das schon gesagt? 19,5km 3h37' 272m 290m


 
die Koppeln von der Criolloranch

kleiner Altar unter der Treppe der St. Dionysiuskirche in Gailingen

 
aus dem Ort hinaus und rein in den Wald

zurück  - Top

 
am Hang entlang auf schön reitbaren schmalen Wegen

später geht es dann auf schmalem Pfad parallel zur Landstraße, kurz durch schweizer Gebiet

 
hier lassen wir die Pferde nochmal kurz das leckere Schweizer Gras probieren

dann ein paar Meter runter in die Ebene und nach Ramsen
zurück  - Top

 
und durch Ramsen hindurch

zwischen Feldern

 
und Wiesen entlang

noch durch ein letztes Wäldchen mit schönen galoppgeeigneten Wegen und wir sind am Hänger
zurück  - Top