Rundritt über die, noch "in Planung" befindliche Rundstrecke im Nordosten






Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos


gpx-Datei (alle Tracks bis Tour 12 bei Tour 01) - PDF-Datei dieser Seite

Tour 7 - 31km, 7h 35' incl. Pausen.

Ich muss sagen, dass dies die schönste gerittene Tour in diesem Gebiet war. Obwohl der Reitweg im Plan der AREF als "in Planung" gekennzeichnet ist, hat man davon nicht viel gesehen. Ich habe nicht eine Reitwegmarkierung gesehen und bin bestimmt 50-60 mal vom Pferd gestiegen um Gatter auf und zu zu machen (Man kann sich aber im Zweifelsfall gut an den Markierungen für Wanderer orientieren, die an einer besonders unklaren Stelle durch einen barmherzigen Reiter ergänzt wurde - siehe unten).

Der Weg führt durch 3 tiefe Schluchten, durch Furten über Holzbrückchen, durch Wald, ist allerdings teilweise sehr schwierig durch steile glatte Waldwege auf denen man absteigen muss. Dementsprechend zieht sich die Tour in die Länge. Auf dem Track sind am Anfang 2 Markierungen wo die offizielle Markierung (der Karte) auf eine Wiese und darüber hinweg führt um, auf der anderen Seite eigentlich nicht hinaus zu gehen, da der Waldweg völlig zugewachsen ist und der Zaun nicht mit einem richtigen Tor versehen ist, man den Zaunpfahl herausziehen muss. Es gibt eine Alternative an der Bahnlinie entlang - ist aber nicht so schön abenteuerlich (bin ich auch nicht geritten).

zurück  - Top

   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top
   
   
zurück  - Top