Rundritt von Bobenthal zu Bubenfelsen, Burg Berwartstein, Rödelstein und Seehofweiher

 






Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos
Mit den Pferden im Seehofweiher schwimmen - Casanovas zweite Schwimmstunde

   

gpx-Datei   -   Tourverlauf als PDF 

Wir starten von einem Parkplatz zwischen Bobenthal und Niederschlettenbach und reiten erst parallel zur Straße um den Berg herum. Auf der Höhe von Niederschlettenbach geht's hinauf in Serpentinen zu den Bubenfelsen, dann immer dem Schild "Talblick" nach bis zum Talblick auf Niederschlettenbach. (Der gemeine Pfälzer liebt die blumige Beschreibung der Dinge: Noischlubschlabbe sind Reinschlüpfhausschuhe und Talblick ist eben ein Blick ins Tal - was denn sonst). Anschließend reiten wir immer am Berghang entlang zur Ruine Klein-Frankreich, die eigentlich nur ein Turm ist, der auch noch verschlossen ist, aber man hat von dort aus einen sehr schönen Blick auf das Tal mit der Burg Berwartstein im Vordergrund. Im Hintergrund sieht man den Rödelstein, wo wir auch hin wollen. Aber erst runter zur Burg, die Pferde im großzügigen Pferdeparkplatz neben dem Burghof an, in die Wand eingelassenen Ringen anbinden und erst mal einen Trinken und/oder essen gehen. Irgendwann schauen wir auf die Uhr und es ist schon halb 3 und wir haben erst 8 von 28 km - wenn das so weiter geht wird's nichts mehr mit Schwimmen im Weiher.

Also auf und weiter, jetzt ohne größere Pausen reiten wir an Erlenbach und Vorderweidenthal vorbei, überqueren die Straße und suchen einen Weg hoch zum Rödelstein. Der Fels sieht auf der Karte vielversprechend aus aber leider ist der Zugang für alle Personen gesperrt - schade aber wahrscheinlich sollen hier Greifvögel in Ruhe brüten können. Wir respektieren das natürlich - es gibt genügend Felsen mit freiem Zugang im Wasgau. Dann reiten wir zurück weil es schon zu spät ist (eigentlich wollten wir noch über Lindelbrunn) aber das Wasser ruft. Die Pferde sind klatschnass wegen der heftigen Hitze und werden sich über die Abkühlung freuen. Am Weiher treffen wir trotz der relativ späten Stunde noch Badende an die aber nichts dagegen haben wenn wir zu sechst ins Wasser gehen. Wir finden sogar jemanden der unser Treiben fotografiert - sehr nett.

Es ist Casanovas zweite richtige Schwimmstunde. Das erste Mal ohne Boden unter den Füßen war er zu tiefst entrüstet und hat sich danach 2 Monate nicht mehr ins Wasser reiten lassen. Diesmal allerdings hat er sichtlich Spaß daran. Reißt die Oberlippe hoch dass man die ganzen ewig langen Zähne und auch noch das Zahnfleisch sieht und schwimmt mit einem Affenzahn im Wasser herum - er sieht aus als ob er grinst. Schade dass ich meine wasserdichte Kamera nicht mit ins Wasser genommen hatte. Nach der Abkühlung lassen wir uns und die Pferde abtropfen, satteln dann wieder und reiten über schöne Sandwege mit einer super tollen langen Galoppstrecke zurück zum Parkplatz. 28,6km 6h 22'

 


 
Niederschlettenbach von den Bubenfelsen aus



 
Bubenfelsen

zurück  - Top

 
Niederschlettenbach von der Aussicht "Talblick" aus


 
Burg Berwartstein von Klein Frankreich aus

Jungs und ihre Spielsachen - welcher Felsen ist jetzt das da hinten?
zurück  - Top

 
Berwartstein

großzügiger Pferdeparkplatz im Burghof

 
Der Seehofweiher - gegenüber dem "Schwimmbad" kann man schön mit den Pferden hinein

zurück  - Top

 
Man sollte aber fragen wenn Leute dort baden - meist hat niemand etwas dagegen


 
Bilder vom 28.12.2012 - zum Baden zu kalt aber den Pferden macht es Spass bei der warmen Witterung

zurück  - Top