Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org

wenn die Karte nicht angezeigt wird:
bitte überprüfen ob URL mit
"www." aufgerufen wurde

das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
Interaktive Karte: Klick auf Tracks und Marker für mehr Infos
Chipsy Sun: Um 17 Uhr soll's anfangen zu regnen - sin' mir bald da ?

gpx-Datei   -   Tourverlauf als PDF

Aufbruch vom Raimartihof über einen wunderschönen Weg der in einen wunderschönen Sumpf führt. Die Pferde versinken bis über die Sprunggelenke im Moos, dabei hatten wir nur noch 150m zum markierten Wanderweg. Der Grund für den aufgegebenen Weg war auch gleich klar: Eine Holzbrücke war vermodert und es hatte wohl niemand Zeit sie zu reparieren. Na gut also blauen Track bitte vermeiden! Der Weg geht immer in östlicher Richtung durch Wald und über Felder über Rufensteg, Am Feldberg, oberhalb vom Mathisleshof vorbei Richtung Hinterzarten. Kurz vor dem Ort ein kleiner Weiher. Hinterzarten berühren wir nur kurz, Steigen hinauf auf die Keßlerhöhe. Oben lassen wir die Pferde eine knappe halbe Stunde Gras fressen und reiten dann weiter Richtung Titisee, an der großen Skisprungschanze von Hinterzarten vorbei und über die Keßlerhöhe durch den Wald, immer dem Wanderweg folgend bis wir bei Bühlhof den Titisee erreichen.

Ans Wasser kommt man erst am Nordende wo auch ein Biergarten ist. Chipsy hat noch nie einen großen See mit Booten darauf gesehen und ist seeehr aufgeregt, was sich aber nach einer Weile legt. Wir machen eine schöne Pause mit Heidelbeerbecher Kuchen und Wein (umgekehrte Reihenfolge) und reiten dann weiter Richtung Norden. Erst durch den Ort dann über Felder und in den Wald. Der Wanderweg führt direkt zum Wanderheim Berghäusle wo wir nochmal eine kurze Pause machen, den Pferden Müsli geben und uns unsere Regensachen anziehen. Es ist 16.45 Uhr und um 17 Uhr solles zu regnen beginnen. Wir reiten los und - es beginnt zu regnen. Es geht noch eine Weile durch das hügelige Gelände durch Wiesen und an Waldrändern entlang bis wir unten im Tal unser Ziel, den Gasthof Sonne-Neuhäusle sehen. Schade dass wir hier nicht übernachten können - aber es ist Sonntag abend und der Kurzurlaub ist rum.

Da es für diese Tour sehr viele schöne Bilder gibt habe ich (um die Ladezeiten geringer zu halten) die Seite in mehrere aufgeteilt.

zurück  - Top


 
 Sonntag morgen 9.50 Uhr, Bett gemacht und  fertig gesattelt


 
Pferdeanbindestangen am Raimartihof

Und schon fängt das Unheil an - eben war da noch ein schöner Weg...
zurück  - Top

 
... dann war er weg

und immer weg'ger

 
und da liegt das Übel begraben von dem Garmin noch keine Kenntnis erlangt hat !
Aber jetzt ist alles wieder in Ordnung - die Welt hat uns wieder
zurück  - Top

 
im Wald in Höhe Mathisleshof

danach kommt ein kleiner Weiher

 
und danach ein kleines Brücklein
Kirchzarten - vorne Kirche hinten ...
2.Seite
 
zurück  - Top