15 Minuten nach unserer Mittagspause geht es steil bergauf

arme Frau Muli - keucht tapfer die Berge hinauf

 
etwa eine halbe Stunde nach der Mittagsrast fängt es an erst leicht, dann immer heftiger zu regnen

Die Wolken hängen tief in den Bergen
zurück  - Top

 
Dann sind wir oben auf 2400m Höhe und sehen unten den Rec de Lanós (lac de Lanousse) liegen


 
wir laufen abwärts und lassen den See links liegen

zurück  - Top

 
dann geht es an einem kleinen Bachlauf bergan

wir folgen jetzt dem Wanderweg GR7

 
und erreichen gegen 16 Uhr unseren Bivouakplatz

es regnet Bindfäden, später fängt es an zu hageln
zurück  - Top

 
eine wunderschöne unberührte Landschaft


 
bei schönem Wetter kann man dort unten baden

Der Bach heißt "rec de Les Encantades" und kommt von der Nordflanke des Carlit
zurück  - Top

1.Seite